Anfahrt zur Residenz

Adresse

Hansestraße 74
48165 Münster-Hiltrup
fon (0 25 01) 92 46 26

Anfahrt über die  Autobahn

a)  Von Westen (A43 aus Richtung Marl/Recklinghausen) kommend: Wechseln Sie beim Kreuz Münster-Süd auf die A1 Richtung Dortmund. Dann weiter mit b).

b)  Von Norden oder Süden auf der A1 kommend: Die A1 bei Anschlussstelle Hiltrup (79a) Richtung Hiltrup verlassen.

c) Von AS Hiltrup zur Residenz mit GOOGLE Maps (klicken!)

Anfahrt über Land

a) Von Osten über die B51 aus Richtung Telgte/Warendorf

Fahren Sie am Ortseingang Münster sofort rechts auf die Umgehungsstraße Richtung Autobahn/B51. Verlassen Sie die Umgehungsstraße an der vierten Abfahrt Richtung Hiltrup/B54. Biegen Sie an der Ampelkreuzung links ab und fahren Sie nun immer geradeaus weiter - durch Hiltrup hindurch. Lassen Sie die Tankstelle (im Moment: Star) rechts liegen und biegen Sie an der zweiten Ampel (vor der Brückenauffahrt) rechts auf die Glasurit- und dann sofort rechts auf die Hansestraße ab. Das Clubhaus finden Sie nach 500 Metern auf der linken Straßenseite.


b) Von Süden über die B54 aus Richtung Hamm

Fahren Sie am Ortseingang Münster immer geradeaus weiter - über die zwei Kanalbrücken hinweg. Biegen Sie an der ersten Ampel (hinter der zweiten Brücke) links und dann rechts auf die Hansestraße ab. Das Clubhaus finden Sie nach 500 Metern auf der linken Straßenseite.

 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Hbf Münster

An Wochentagen und am Samstag fahren Sie mit der Buslinie 1 in einer knappen halben Stunde jeweils um 15, 35 oder 55 Minuten nach der vollen Stunde ohne Umsteigen zur Residenz. Die Haltestelle Oedingteich befindet sich direkt gegenüber vom Clubhaus.

Zurück fährt die Linie 5 jeweils um 11, 31 oder 51 Minuten nach der vollen Stunde. Allerdings am Abend letztmalig um 20:11 Uhr!!!

( Für weitere Verbindungen mit Umsteigen, sowie Fahrzeiten an Sonn- und Feiertagen: Siehe PDF-Dateien unten - oder  Elektronische Fahrplanauskunft )

 

AnhangGröße
Fahrplan HBF-Residenz Mo-SA.pdf20.72 KB
Fahrplan HBF-Residenz Sonntags.pdf18.92 KB