Jenner/ Tuigunov glänzen bei den Ranglistenturnieren der "Baltic Youth Open"

25. November 2017

Am Samstag tanzten David Jenner und Elisabeth Tuigunov in Rendsburg bei den Ranglistenturnieren der "Baltic Youth Open" mit 20 Paaren im Standard- Turnier der höchsten Leistungsstufe ihrer Altersklasse, der Jun. II B- Klasse.

Von Anfang an zeigten sie ihre volle Leistungsstärke und so gewannen sie im Finale in allen fünf Tänzen und kamen damit ganz oben auf das Siegerpodest.

Am Sonntag setzte sich die Erfolgswelle der Beiden fort. Das Junioren II B Latein- Turnier präsentierte sich mit 33 Paaren als teilnehmerstärkstes Feld, was eine gute Kondition verlangte. Aber die Münsteraner zeigten sich in Top- Form und bewiesen, dass sie mit Recht amtierende Deutsche Meister sind: Sie gewannen unter heftigem Applaus in allen Tänzen und holten sich den zweiten Ranglistensieg an diesem Wochenende!

Groß ist auch die Freude der Residenzler über die Erfolge von Erik Tuigunov, dem jüngeren Bruder von Elisabeth, mit seiner Partnerin Emily Unger: Sie kamen in Rendsburg auf den zweiten Platz von sieben Paaren in der Jun. I C Klasse Standard und ebenfalls an die zweite Stelle von fünf Paaren der älteren Jun. II C Klasse Standard.