Große Erfolge für zwei unserer Junioren- Tanzpaare

15. Oktober 2017

Zum Kinder- und Juniorentag in Krefeld fuhren Erik Tuigunov/ Emily Unger und die Geschwister Simon und Christina Mertens am vergangenen Sonntag. Und sie landeten sowohl in Latein- als auch in Standard- Turnieren sehr weit vorne!

In der Jun. I B Latein- Klasse zeigten Eric und Emily, wie gut sie nach kurzer gemeinsamer Trainingszeit harmonieren: Sie kamen im Finale auf den zweiten Platz! Auch in der altersmäßig höheren Jun. II B Klasse, wo sie wegen ihres guten Abschneidens mittanzen durften, erreichten sie in einem Feld von acht Paaren die Endrunde und schließlich sogar den dritten Platz.

Das zweite Paar aus Münster, Simon und Christina, startete in der Jun. II C Latein- Klasse mit zehn Paaren. Auch sie qualifizierten sich für die Endrunde und die Beiden wurden strahlende Sieger dieses Wettbewerbs! Auch in der höheren Leistungsklasse, der Jun. II B kamen sie ins Finale und belegten den sechsten Platz.

Beide Paare wollten sich auch im Standard-Tanz mit den Anderen vergleichen. So tanzten Eric und Emily in ihrer Standard- Leistungsklasse, der Jun. I C, und belegten erneut einen zweiten Platz. Auch bei den Älteren, der Jun. II C- Klasse, kamen sie sehr weit nach vorne, nämlich an die dritte Stelle von zehn Paaren. An demselben Wettkampf der Jun. II C nahmen auch Simon und Christina teil und landeten direkt hinter ihren Vereinsfreunden auf dem vierten Platz.

Die Residenz ist sehr stolz auf ihren Nachwuchs!