Der Tanzsportverband NRW zeichnet Die Residenz mit Förderpreisen aus

20. Mai 2017

Im Rahmen des Landessportfestes „Tanzende Schulen“ wurden in Bochum die TNW-Förderpreise „SchuKo“ (Vereine und Schulen arbeiten zusammen) und „KiKo“ (Vereine und Kindertagesstätten arbeiten zusammen) übergeben. Bereits zum zweiten Mal zeichnete der Präsident des TNW, Norbert Jung, Die Residenz Münster als Doppelsieger mit dem 1. Rang des Förderpreises „KiKo“ und dem geteilten 1. Rang des Förderpreises „SchuKo“ aus.

Die Residenz Münster hat 2016 mit der Kindertagesstätte St. Clemens, der Ludgerusschule Hiltrup, der Albert-Schweitzer-Förderschule, dem Kardinal-von-Galen-Gymnasium und dem Immanuel-Kant-Gymnasium kooperiert. Im Rahmen des Landessportfestes „Tanzende Schulen“ in Bochum nahm Frau Dr. Doris Mosel-Göbel, Die Residenz Münster die Urkunden für die mit insgesamt 750 Euro dotierten Preise entgegen. Die Gelder sind zweckgebunden für die weitere Zusammenarbeit mit Schulen und Kindertagesstätten.