David und Elisabeth zeigen internationale Stärke

10. Dezember 2016

Ihre äußerst erfolgreichen tänzerischen Leistungen in 2016 schlossen David Jenner/ Elisabeth Tuigunov vom Tanzsportverein Die Residenz Münster am vergangenen Wochenende mit drei weiteren Superergebnissen ab. In Dortmund beim Winter Dance Festival traten sie dreimal zu internationalen Wettkämpfen des WDSF (World Dance Sport Federation) an:

Am Samstag tanzten sie mit 31 Paaren der Jun. I B- Klasse ein Latein- Turnier und wurden Erste. Am Sonntag erreichten sie den Zweiten Platz von 17 Paaren in der Jun. I B-Klasse Standard; vor ihnen lagen nur Nikita Parlov/ Taisia Malakhova aus Russland.

Und sie traten auch wieder in der älteren Gruppe, der Jun. II B Latein, an. Hier kamen sie am Ende auf den vierten Platz in einem Feld von 55 Paaren- „und setzten so abschließend in der höheren Altersklasse erneut eine Marke für ihr tänzerisches Niveau“, kommentiert der TNW. Sieger wurden German Pugachev/ Ariadna Tishova aus Russland.

Das zweite Talent der Familie Tuigunov, Eric Tuigunov tanzt mit seiner Partnerin Jacqueline Jesser immer harmonischer zusammen und sie steigern sich von Turnier zu Turnier. Sie nahmen am Samstag in Dortmund am Kinder II C- Turnier Latein teil und wurden unter zwölf Paaren Fünfte.- Am Sonntag waren in derselben Klasse 15 Paare auf dem Parkett und die Beiden belegten den zweiten Platz!

Frau Tuigunov schaut erwartungsvoll in die Zukunft: „ Die Kinder sind für die nächste Saison hoch motiviert.“