Landesmeisterschaften Senioren III - A und S-Klasse

10. September 2016

Hier die Ergebnisse     und - herzlichen Dank an Anne Berlin - viele Fotos!

 

 

Der Tanzsportverein Die Residenz Münster war am Samstag Ausrichter der Landesmeisterschaften von NRW für die Klassen Sen. III A und Sen. III S im Standard- Tanz. Die modernen und gepflegten Räume des Tanzsportzentrums boten einen festlichen Rahmen und die Plätze waren bald besetzt, so dass die Tanzpaare schließlich gebeten wurden, jeweils nur einen Stuhl in Anspruch zu nehmen, damit noch einige weitere Zuschauer Plätze fanden.

Um 18.00 Uhr startete der Turnierleiter Norbert Jung vom Tanzsportverband NRW mit dem Wettkampf der Sen. III A- Klasse, die mit zehn Paaren ein verhältnismäßig kleines Feld bot. Die vereinseigenen Tänzer und Tänzerinnen wurden mit besonderem Applaus angefeuert und so erreichten Georg und Petra Beuker, die hier erst ihr drittes A- Klassen- Turnier tanzten, die Endrunde mit sechs Paaren. Sie konnten sich dann zu ihrer Freude auf den dritten Platz vortanzen. Reinhold und Ulrike Konopatzky wurden mit dem siebten Platz Anschlusspaar an das Finale. Ihnen fehlte nur ein einziges Kreuzchen zum Einzug in die Endrunde. Den ersten Platz in dieser Klasse holten Izumi Tanaka und Elisa Dietrich aus Düsseldorf.

In der Sen. III S- Klasse traten 32 Paare zur Meisterschaft an. Dr. Dirk und Dr. Doris Wetterkamp vom gastgebenden Verein tanzten elegant und routiniert und wurden in diesem großen Feld mit dem 14. Platz Anschlusspaar an das Semifinale. Das von vielen Schlachtenbummlern begleitete und vom gesamten Publikum gefeierte Siegerpaar kam aus Greven: Bernd Farwick und Petra Voosholz gewannen hier ihre erste Meisterschaft bei den Senioren III. Die Begeisterung der Zuschauer steigerte sich in der Endrunde derartig, dass der Applaus die Musik oft übertönte. „Es ist fast wie im Stadion hier!“, meinte ein Finalist und er fand die Atmosphäre „einfach großartig“.

Annelie Kretschmann