DTSA- und Tanzsternchen- Abnahme in unserem Tanzsportzentrum

26. Juni 2016

Fast 50 Kinder und Jugendliche hatten sich zur diesjährigen Abnahme des Deutschen Tanzsportabzeichens (DTSA) bzw. des Tanzsternchens angemeldet und sind zusammen mit ihren Angehörigen zu uns gekommen.

Einige nahmen zum ersten Mal an dieser Tanzprüfung unter den kritischen Blicken von Karl-Josef Meißner teil, andere aber auch schon zum zweiten bzw. dritten Mal. Außer den Prüflingen waren 130 Gäste anwesend.

Das Kleine und das Große Tanzsternchen erwerben Kinder bis zum vollendeten Alter von acht Jahren. Dazu präsentieren sie einem Prüfer gemeinsam zwei oder drei Gruppentänze und erhalten von diesem eine Rückmeldung über ihre Vorführung. Die älteren Kinder und Jugendlichen erwerben das Deutsche Tanzsportabzeichen (DTSA), indem sie Tänze aus dem lateinamerikanischen und dem Standardbereich präsentieren.

Zwei Jugendliche waren diesmal für das DTSA in Gold gemeldet; sie zeigten fünf Tänze. Zwei weitere zeigten vier Tänze für Silber, die übrigen präsentierten drei Tänze für Bronze. Nach erfolgreicher Abnahme erhielten alle Kinder und Jugendlichen eine Urkunde sowie ein Tanzsternchen bzw. eine Tanznadel.

Die Kinder und Jugendlichen sind zum größten Teil Vereinsmitglieder. Es waren aber auch Kinder aus einer Kindertagesstätte und einer Grundschule dabei, mit denen unser Tanzsportverein schon seit längerer Zeit zusammenarbeitet.

Nach den bestandenen Prüfungen im Nebensaal präsentierten die Prüflinge auch den Eltern und Verwandten ihr Können und freuten sich über den Applaus.