Die Residenz Münster gewinnt gleich zwei Förderpreise

1. Februar 2016

Mit Schreiben vom 1. Februar 2016 bekommt "Die Residenz Münster" die Mitteilung, dass sie bei den TNW-Förderpreisen jeweils mit dem ersten Rang ausgezeichnet worden ist - und zwar mit dem Förderpreis "SchuKo" - Vereine und Schulen arbeiten zusammen und dem Förderpreis "KiKo" - Vereine und Kindertagesstätten arbeiten zusammen.

Die Jury hat das breit gefächerte Engagement in mehreren Kindertagesstätten, Grund- und weiterführenden Schulen beeindruckt, sowie das Konzept zur Integration der Teilnehmer in das Vereinsleben (DTSA- und Tanzsternchenabnahmen, Tanztreffs, Hinführung zum Leistungssport etc.). Die mit 200 Euro (KiKo) und 600 Euro (SchuKo) dotierten Förderpreise, die der Verein zweckgebunden für das weitere Engagement in der Jugendarbeit und Kooperation mit Kindertagesstätten und Schulen erhält, sollen die weitere Umsetzung von Kooperationen unterstützen.

Voraussichtlich werden die Förderpreise im Rahmen des Landeswettbewerbs "Tanzende Schulen" am 21. Mai 2016 in Herford übergeben.

Unser ganz besonderer Dank gilt unserer stellvertretenden Vorsitzenden Dr. Doris Mosel-Göbel, die mit ganz viel Engagement treibende Kraft bei der Kooperation mit den Schulen und Kindertagesstätten war, sowie sich intensiv um die Erstellung der Dokumentationen gekümmert hat - herzlichen Dank für den intensiven Einsatz!